Empathische Zeit 3/16 GFK im Unternehmen

5,80

Gewaltfreie Kommunikation – das ist doch nur etwas fürs Privatleben?! Weit gefehlt. In der achten Ausgabe der Empathischen Zeit beschreiben zahlreiche deutsche und internationale AutorInnen, welchen Stellenwert die GFK in Unternehmen haben kann. Für mehr Infos klicken Sie auf die rote Überschrift.

Kategorie:

Beschreibung

Gewaltfreie Kommunikation – das ist doch nur etwas fürs Privatleben?! Weit gefehlt. In der achten Ausgabe der Empathischen Zeit beschreiben zahlreiche deutsche und internationale AutorInnen, welchen Stellenwert die GFK in Unternehmen haben kann.

 

 

Wir danken den folgenden Kolleginnen und Kollegen für vielfältige Beiträge, Fotos und Anregungen in diesem Heft:

 

(Namen in alphabetischer Reihenfolge)

Claudia Broadhurst,
Stephanie Ebel,
Raj Gill,
Gudrun Haas, Torsten Hardiess,
Vera Heim, Sylvie Hörning,
Dr. Bettina Hoffmann,
Irmtraud Kauschat, Dian Killian,
Kersten Rosa Kloser-Pitcher,
Liv Larsson, Gabriele Lindemann,
Susanne Ledergerber, Diane Lüning,
Nadine Mehmel, Markus Merz, Ulrike Michalski
Christian Peters, Dr. Tobias Polzin,
Mathilde Röper, Lorna Ritchie,
Kurt Südmersen,
Georg Tarne,
Al Weckert,
Annett Zupke ( Übersetzung)
Unser besonderer Dank gilt Markus Castro fürs Korrektur lesen.

Zusätzliche Information

Gewicht 0.25 kg

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen

Schreibe die erste Bewertung zu “Empathische Zeit 3/16 GFK im Unternehmen”

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.